eBusiness-Praxis für den Mittelstand.

PROZEUS Suche - Ergebnisse



Sie suchen nach:

Suche in:

 

Ergebnisse: Seite 5, Dokument 41-50 von 100

41. GS1-128 (50 %)
... Unternehmensprozesse wurde ein individueller Lösungsansatz enwickelt: In Verbindung mit Scannern, die automatisch jede Warenbewegung dokumentieren, sollte der GS1-128-Strichcode das aufwendige manuelle Belegwesen ersetzen. Ergebnisse sprechen für sich Das Unternehmen ist überzeugt: Prozesse elekt... (04.09.2013) [mehr]


42. INVOIC (50 %)
... INVOIC (02/2005) Für Umsetzer - Die elektronische Rechnung 1. Auflage, 64 Seiten Einsatz in mehr als 65.000 Unternehmen Elektronischer Datenaustausch, nach der englischen Bezeichnung Electronic Data Interchange abgekürzt EDI, ist das ideale Kommunikationsverfahren für den regelmäßigen Austausch... (04.09.2013) [mehr]


43. ORDERS (50 %)
... ORDERS (05/2005) Für Umsetzer 1. Auflage, 58 Seiten Elektronischer Datenaustausch (engl. EDI) ist das ideale Kommunikationsverfahren für den regelmäßigen Austausch mittleren bis hohen Datenvolumens zwischen Geschäftspartnern. Mit dem UN/EDIFACT Subset EANCOM® steht den Anwendern ein internatio... (04.09.2013) [mehr]


44. DESADV (50 %)
... DESADV (01/2005) Für Entscheider 1. Auflage, 19 Seiten Elektronischer Datenaustausch, nach der englischen Bezeichnung Electronic Data Interchange abgekürzt EDI, ist das ideale Kommunikationsverfahren für den regelmäßigen Austausch mittleren bis hohen Datenvolumens auf Basis langfristiger Geschä... (04.09.2013) [mehr]


45. Cross Border EDI – Kundenservice ohne Grenzen in der Weinbranche (50 %)
.../2011) Elektronische Cross Border Abwicklung von Transportaufträgen (IFTMIN) sowie Rechnungen (INVOIC) auf Basis von EANCOM® bei einer mittelständischen Spedition. 1. Auflage, 12 Seiten, Oktober 2011 Ziel/Nutzen Ziel des PROZEUS-Projekts war es, die papierlose Abwicklung von Transportaufträgen un... (03.09.2013) [mehr]


46. Passgenaue Lösungen für den Mittelstand: RFID in der Textilbranche (50 %)
... Passgenaue Lösungen für den Mittelstand: RFID in der Textilbranche (11/2010) Die Steuerung von Verkaufsflächen im Handel mit EPC/RFID & EDI optimieren 1. Auflage, 16 Seiten Ziel Ziel des Projekts ist die Einführung der RFID-Technologie für einen schnellen, transparenten und fehlerfreien Datenau... (04.09.2013) [mehr]


47. Gefahrgut- und Gefahrstoffdaten - immer transparent... (50 %)
... Lagerung, ist hundert-prozentige Transparenz gefragt. Auch die Konsumenten erwarten umfassende Aufklärung. Lösungsansatz Sicherheitsdatenblätter und als Einzelmerkmale verfügbare Gefahrgut- und Gefahrstoffinformationen werden in den Worldsync-Stammdatenpool integriert. So können alle Beteiligte... (04.09.2013) [mehr]


48. Online-Veranstaltungen (50 %)
....2011 - www.prozeus.de Archivierte Online-Veranstaltung: Mobile Anwendungen - Einsatz und Nutzen für kleine und mittlere Unternehmen Mehr Info 17.08.2011 - www.prozeus.de Archivierte Online-Veranstaltung: Social Media - Einsatz und Nutzen für kleine und mittlere Unternehmen Mehr Info 22.06.2011 - www... (08.12.2021) [mehr]


49. PROZEUS Praxis - Jost (50 %)
... Praxisberichte Implementierung von RFID für einen schnelleren und genaueren Datenaustausch mit Lieferanten. Modehaus Jakob Jost GmbH Grünstadt, Rheinland-Pfalz Mode 250 Mitarbeiter Jahresumsatz: EUR 31 Mio. www.mode-jost.de Partnerunternehmen: Textilkontor Walter Seidensticker GmbH & Co. KG www.se... (15.07.2011) [mehr]


50. PROZEUS Praxis - MEDICON Apotheke (50 %)
... Praxisberichte Category Management in der Apotheke und elektronischer Datenaustausch der Abverkaufsdaten über die EANCOM-Nachricht Sales Report MEDICON Apotheke im Soldan Haus oHG Nürnberg, Bayern Pharma 52 Mitarbeiter Jahresumsatz: EUR 7,1 Mio. www.medicon-apotheke.de Partnerunternehmen: MCM Klos... (29.02.2012) [mehr]


 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   Links zu weiteren Seiten