eBusiness-Praxis für den Mittelstand.

PROZEUS Suche - Ergebnisse



Sie suchen nach:

Suche in:

 

Ergebnisse: Seite 4, Dokument 31-40 von 86

31. Fachveranstaltung (46 %)
... Fachveranstaltung Cloud Computing - Neue Impulse für die Wirtschaft Das Thema Cloud Computing ist heutzutage in aller Munde. Mithilfe der Cloud-Technologie können IT-Leistungen bedarfsgerecht und flexibel in Echtzeit über das Internet zur Verfügung gestellt werden. Doch wie können kleine und mi... (30.01.2012) [mehr]


32. Training (46 %)
... Die Nutzung einheitlicher Standards ist der Schlüssel für eine erfolgreiche EDI-Einführung. Das Seminar vermittelt die notwendigen Grundkenntnisse zum standardisierten elektronischen Nachrichtenformat EANCOM® und zeigt Verbesserungspotentiale bei der Einführung der elektronischen Lieferavisieru... (27.08.2013) [mehr]


33. Training (46 %)
... Die Nutzung einheitlicher Standards ist der Schlüssel für eine erfolgreiche EDI-Einführung Das Seminar vermittelt die notwendigen Grundkenntnisse zum standardisierten elektronischen Nachrichtenformat EANCOM® und zeigt Verbesserungspotentiale bei der Einführung der elektronischen Lieferavisierun... (27.08.2013) [mehr]


34. CSA-PRICAT und EDI - perfektes Zusammenspiel in... (46 %)
... in elektronischen Nachrichten waren nicht oder nur bedingt einsetzbar. Abhilfe schafft hier das CSA-Konzept, das selbst bei hochvariablen Artikeln die Nutzung der EAN-Nummernsysteme erlaubt. Diese eBusiness Anwendungen wurde bei Unternehmen Venjakob umgesetzt und in der Broschüre praxisnah und leic... (04.09.2013) [mehr]


35. Natürlich effizienter - EDI in der Bio-Branche (46 %)
... Nachrichten in EANCOM® 2002. Zudem sollten die Sendungsverfolgung und interne Prozesse mithilfe der GS1-Standards effizienter gestaltet werden. Darüber hinaus werden künftig alle Artikelstammdaten in den SA2 WorldSync-Stammdatenpool eingestellt, den dennree als vermutlich erster Großhändler im... (03.09.2013) [mehr]


36. Optimale Warenverfügbarkeit in der Textilbranche (46 %)
... Optimale Warenverfügbarkeit in der Textilbranche (06/2009) Nachbelieferung mit EANCOM® bis ins Regal 1. Auflage, 12 Seiten Der elektronische Datenaustausch (EDI) auf Basis einheitlicher Standards hat sich in der Textilbranche heute weitgehend durchgesetzt. Die Mehrzahl der Textileinzelhändler nut... (04.09.2013) [mehr]


37. Was ist eBusiness (46 %)
... die Datei herunterzuladen). Text des Films: "eBusiness – Was ist das eigentlich? Und vor allem, welchen Nutzen hat mein Unternehmen dadurch? Nun, hier ein Beispiel: Ein kleines mittelständisches Unternehmen in Deutschland. 45 Mitarbeiter, 7 Millionen Euro Umsatz, gute Auftragslage. Und vorneweg H... (28.08.2013) [mehr]


38. PROZEUS Praxis - Venjakob (46 %)
... FENAnet, Plattform des Dachverbands des europäischen Möbelhandels, vollautomatisiert bereitgestellt werden. Der Möbeleinzelhandel greift über diese Plattform auf die Stammdaten zu und kann sie in die eigene Software übernehmen. Auf dieser Basis können Bestellung, Auftragsbestätigung und Rechn... (15.07.2011) [mehr]


39. PROZEUS Praxis - KS-Metall (46 %)
... SAP bislang als ERP-System ausschließlich für größere Unternehmen eingesetzt wird, d.h. klassisch ab einer Unternehmensgröße von ca. 1000 Mitarbeitern, kann bei der KS Metallbearbeitung ein kosten- und administrationseffizienter Betrieb durch eine teilweise vorkonfiguriertes System (Template) r... (13.08.2009) [mehr]


40. PROZEUS Praxis - Diephaus (46 %)
... Praxisberichte EANCOM® und Stammdatenmanagement für die Baubranche – Geschäftsprozesse einfach elektronisch abwickeln Diephaus Betonwerk GmbH Vechta, Niedersachsen Bauen/Wohnen/Garten 140 Mitarbeiter Jahresumsatz: EUR 25 Mio. www.diephaus.de Partnerunternehmen: OBI Bau- und Heimwerkermärkte Gm... (28.09.2012) [mehr]


 1   2   3   4   5   6   7   8   9   Links zu weiteren Seiten