eBusiness-Praxis für den Mittelstand.

PROZEUS Suche - Ergebnisse



Sie suchen nach:

Suche in:

 

Ergebnisse: Seite 6, Dokument 51-60 von 87

51. PROZEUS Praxis - Colsman (41 %)
... genauer definiert werden. Die (teilweise) Freistellung von Projektmitarbeitern für das Projekt wäre sehr hilfreich für eine zügige Umsetzung. Fazit: "Das Katalogsystem und der Shop sind mit Handelsvertretern und Kunden erfolgreich in Betrieb genommen worden. Ein weiterer Ausbau ist in Vorbereitu... (11.01.2013) [mehr]


52. PROZEUS Praxis - Walch (41 %)
... Nummer soll zur Unterstützung verschiedenerer Geschäftsprozesse genutzt werden. Der Nutzen Mit Hilfe der GTIN soll ein Produkt in der gesamten Prozesskette eindeutig identifizierbar sein. Weiterhin sollen die Produktinformationen mit BMEcat als Stammdatenformat übertragen werden. Walch will somit... (16.04.2013) [mehr]


53. PROZEUS Praxis Dick (41 %)
... Mitarbeiter Jahresumsatz: EUR 34,5 Mio. www.dick.de Partnerunternehmen: B & C TÖNNIES FLEISCHWERK GmbH & Co. KG www.toennies.de Horst Löhnert, Thomas Takacs: "Die elektronische Vernetzung zu wichtigen Schlüsselkunden wird ein entscheidender Baustein zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit in der... (29.11.2012) [mehr]


54. PROZEUS Praxis - DWT (41 %)
..., werden wir unsere Produkte und Dienstleistungen eBusiness-gerecht aufbereiten. Zudem planen wir den Aufbau einer Dienstleistungs-Plattform" Profil des Pilotprojekts Ausgangslage & Zielsetzung Projektverlauf Fazit Das Unternehmen Die Firma DWT wurde 1987 als Vertriebsgesellschaft für Druckluftwerkz... (17.08.2010) [mehr]


55. PROZEUS Praxis - Rössler Papier (41 %)
... plant in näherer Zukunft keine neuen Projekte. Trotzdem können zukünftig Kundenanforderungen nach standardisierten Katalogen und elektronischen Produktinformationen leichter erfüllt werden. Fazit: "eBusiness hat uns den Sprung ins neue Jahrtausend ermöglicht und zeigt uns neue Vertriebswege, die... (18.08.2010) [mehr]


56. eBusiness in der Metallbranche (35 %)
... eBusiness in der Metallbranche Herausforderungen und Nutzen von eBusiness-Anwendungen Die Metallbranche ist der größte Bereich des verarbeitenden Gewerbes in Deutschland. Ähnlich wie der Maschinenbau ist die metallverarbeitende Industrie ein stark mittelständisch geprägter Wirtschaftszweig. Der... (29.08.2013) [mehr]


57. eBusiness in der Elektrobranche (35 %)
... Insellösungen unter Einsatz der Klassifikationsstandards eCl@ss und UNSPSC. Erfahren Sie mehr über dieses Praxisprojekt eBusiness-Standards In der Elektrobranche haben sich im Bereich von Klassifikationen branchenspezifische eBusiness-Standards durchgesetzt. Das ursprünglich vom Elektrogroßhandel... (29.08.2013) [mehr]


58. eBusiness in der Produktionsplanung und -steuerung (35 %)
.... Unnötige Kapitalbindung im Lager vermeiden Im Rahmen einer übergeordneten ECR-Strategie werden in der Konsumgüterbranche Produktionsprozesse im Idealfall durch den Absatz an den Endkunden ausgelöst. Fließen solche Abverkaufsdaten in die Planung und die Steuerung der Produktionsabläufe ein, kan... (28.08.2013) [mehr]


59. Online-Veranstaltung (35 %)
... Kfz-Handel, Reparatur, Tankstelle Kreditinstitute und Versicherungen Land- und Forstwirtschaft Marketing, Werbung Maschinenbau allgemein Maschinenbau-Großhandel Medizinischer und pharmazeutischer Einzelhandel Medizinischer und pharmazeutischer Grohandel Medizintechnik, Herstellung von medizinischen... (06.02.2012) [mehr]


60. Kongress (35 %)
... Macht der Information“. Unter diesem Motto nimmt der ECR Tag 2013 den wachsenden Einfluss von Daten in allen Wirtschafts- und Handelsbereichen ins Visier. Der zweitägige Kongress ist der führende Branchentreff der Konsumgüterwirtschaft zum Thema Efficient Consumer Response (ECR) im deutschsprac... (27.08.2013) [mehr]


 1   2   3   4   5   6   7   8   9   Links zu weiteren Seiten